Ich heiße Katja Muschter und habe im Jahr 2011 die Ausbildung zur Schwangerenyogalehrerin, Rückbildungsyogalehrerin und Geburtsvorbereiterin bei der „Berliner Arbeitsgruppe für Natürliche Geburt“ in 3HO erfolgreich abgeschlossen.
Mein spiritueller Name ist Harmanjot Kaur.

Meine erste Berührung mit Kundaliniyoga hatte ich durch meine große Tochter, welche eine lange Zeit zum Kinderyoga ging. Mit der Schwangerschaft meiner zweiten Tochter bin ich dann selbst in den Genuss gekommen, Kundaliniyoga erfahren zu dürfen.
Obwohl ich erst ein wenig Berührungsängste dieser Yogarichtung gegenüber verspürte, vor allem des Singens wegen, fühlte ich mich gleich in meiner ersten Stunde genau am richtigen Platz und sehr wohl, Zuhause!

Ich habe dann bis zur Geburt keine Stunde gemisst, so erfüllt hat mich die Zeit der Yogaerfahrung. Als ich dann nach der Geburt viele Monate beim Rückbildungsyoga war und mich meine Yogalehrerin fragte, ob ich vielleicht die Ausbildung zur Schwangerenyogalehrerin machen möchte, konnte ich mir das zuerst kaum vorstellen. Aber der Samen war gesetzt und brauchte nur noch ein paar Wochen, um zu keimen…

Gleich am ersten Ausbildungswochenende vor nun schon sieben Jahren wusste ich sofort, dass das genau mein Weg ist und ich bin noch immer sehr dankbar dafür, dass dieser Samen gesetzt wurde!

Seit Anfang 2011 unterrichtete ich Schwangerenyoga und auch Rückbildungsyoga an mehreren Orten in Berlin; in Geburtshäusern, Hebammenpraxen und Begegnungsstätten… und das machte mir große Freude und erfüllte mich sehr. Da ich mein Wissen und vor allem meine Erfahrungen sehr gern noch vertiefen und ausweiten mochte, habe ich im Februar 2012 die Ausbildung zur Kundaliniyogalehrerin Stufe 1 bei Shiv Charan Singh begonnen, Anfang 2013 abgeschlossen und unterrichte seither auch Kundaliniyoga für jedermann u. -frau.
2018 habe ich auch die Stufe 2 bei meinem Lehrer Shiv Charan Singh abschließen können und dadurch eröffnet sich mir ein neuer Weg – der der Ausbilderin für Kundaliniyogalehrer. Ich freue ich, diesen Weg nun betreten zu können, um die Schüler der Dresdner Kundainiyogalehrerausbildung Stufe 1 nicht nur als Organisatorin sondern auch als Ausbilderin begleiten zu dürfen.

Bedingt durch meine persönlichen Erfahrungen habe ich mich u.a. auf das Thema Yoga rund um de Geburt spezialisiert.
Um Frauen noch umfassender während dieser besonderen Zeit begleiten zu können und ihnen tatsächlich auch während dieser sehr intensiven Stunden beizustehen, habe ich im Jahr 2012 die Ausbildung zur Doula abgeschlossen und begleite nun Frauen vor, während und nach der Geburt ganz persönlich und individuell. Über diesen Herzensdienst kannst Du mehr erfahren auf www.doula-sein.de

In Demut und voll Dankbarkeit möchte ich die Lehren und Techniken genauso wie den all innewohnenden Zauber des Ganzen weitergeben.
Es ist mir eine große Freude, hier an diesem wundervollen Ort zu leben, zu lehren, zu wirken, zu SEIN